Herr Prof. Dr.-Ing.

Walter Fichter

Direktor
Institut für Flugmechanik und Flugregelung

Kontakt

+49 711 685-67060
+49 711 685-66670

Visitenkarte (VCF)

Pfaffenwaldring 27
70569 Stuttgart
Deutschland
Raum: 02.048

Walter Fichter ist Professor für Flugmechanik und Flugregelung. Er hat 17 Jahre Industrieerfahrung als Entwicklungsingenieur und Projektmanager in den Bereichen Lenkung, Regelung und Dynamik bei MBB, Dornier (heute beide Airbus Defence and Space) und der Mitsubishi Electric Corporation, Japan. Im Jahr 2015 verbrachte er ein Forschungssemester an der Stanford University. Insgesamt war Herr Fichter an der Entwicklung von sechs verschiedenen Satelliten-Regelungssystemen beteiligt, die im Orbit betrieben wurden oder noch werden. Er ist an 14 Patenten beteiligt. Zu seinen wichtigsten persönlichen wissenschaftlich-technischen-Beiträgen gehören:

  • Erfindung (mit anderen) und Entwicklung eines Dynamic Momentum Bias Regelungssystems für Satelliten. Dies war ein wesentlicher Beitrag zur Realisierung der Satellitenkonstellation Globalstar.
  • Entwurf der Funktionen sowie der Navigations- und Filteralgorithmen des MosaicGPS-Empfängers, einem der ersten und bis heute wenigen Empfänger, die auch für geostationäre Umlaufbahnen geeignet sind.
  • Entwurf des ersten Drag-Free-Regelungssystems mit kubischen Testmassen, für den weltweit präzisesten Beschleunigungsmesser (LISA Pathfinder). Gleichzeitig ist dies eines der komplexesten Regelungssysteme, die für ESA entwickelt wurden.

In den letzten 12 Jahren beschäftigt sich Herr Fichter hauptsächlich mit autonomem Fliegen, UAVs, intelligentem Fliegen für General Aviation Flugzeuge sowie der Dynamik und Regelung von Hubschraubern.

Herr Fichter ist Associate Fellow des American Institute of Aeronautics and Astronautics (AIAA) sowie Mitglied des Advisory Boards des AIAA Journal of Guidance, Control, and Dynamics. Darüber hinaus ist er aktiver Pilot (EU PPL/IR, US CPL/IR).

Zum Seitenanfang